Alles, was Sie über Psoriasis wissen müssen

Alles, was Sie über Psoriasis wissen müssen

22 Mai 2018 Off By Lara

Psoriasis ist eine Erkrankung, die bei Auftreten von Symptomen nur so wirkt, dass die Symptome gelindert, minimiert und in vielen Fällen völlig unsichtbar werden. In der Gesellschaft herrscht leider der Irrglaube, dass es sich um eine Infektionskrankheit handelt. Dies muss jedoch geleugnet werden, es ist eine Krankheit, die nicht infiziert werden kann. Was die Gründe für das Auftreten dieser Krankheit angeht, wurden sie bisher nicht eindeutig identifiziert und bestätigt.

Woher kommt Psoriasis? Was sind seine Ursachen?

Gegenwärtig gibt es viele Theorien, die erklären, was die Ursache dieser Krankheit ist, aber bisher wurde noch keiner von ihnen wissenschaftlich bestätigt und hat keine Bestätigung in klinischen Studien gefunden. Eine Theorie besagt, dass es sich um eine Autoimmunkrankheit handelt – eine Krankheit, bei der der Körper aus unbekannten und unklaren Gründen beginnt, körpereigenes Gewebe anzugreifen. Eine ebenso populäre Theorie ist, dass Psoriasis eine Familienstörung ist, die von Eltern auf ihre Nachkommen übertragen wird.

Was sind die Symptome von Psoriasis?

Diese Krankheit manifestiert sich gewöhnlich zwischen dem zehnten und vierzigsten Lebensjahr. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es bei älteren oder jüngeren Menschen nicht diagnostiziert werden kann. Die ersten Symptome dieser Krankheit ist es rotbraunen Klumpen in verschiedenen Formen, die zeichnen sich vor dem Hintergrund der sehr gesunde Haut, und die befinden sich meist auf den Knien, Ellbogen, oder im Sakralbereich, Gesäß, Hände oder Füße. Eine solche Fläche, auf der sich Veränderungen befinden, ist mit einer silbrigen Schuppe bedeckt, die sich aufbaut. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Ausbrüche der Krankheit sind geil. Diese Änderungen haben leider im Laufe der Zeit zugenommen. Darüber hinaus manifestiert sich Psoriasis auch auf den Nägeln – kleine, schwer erkennbare Löcher in der Platte erscheinen auf ihnen. Nägel, die von diesem Zustand betroffen sind, sind zerbrechlich, vergilbt und geschichtet.

Was ist die Behandlung von Psoriasis?

In diesem Fall wird hauptsächlich eine externe Behandlung verwendet, die Verwendung von oralen Arzneimitteln gilt nur, wenn die Verwendung der ersteren nicht die gewünschten Ergebnisse bringt. Zu Beginn der Behandlung, müssen Sie die Schale pharmakologisch mit der Verwendung von Medikamenten loswerden, denen Sie keratolytische Zubereitungen mit Salicylsäure in der Zusammensetzung verwenden können. Um die Haut zu reinigen, bevor die Salbe wie Dithranol und Derivate von Vitamin D Anwendung sind auch Fälle, in denen die Notwendigkeit Immunsuppressiva zu verwenden, das das Immunsystem beeinflussen. Sehr oft als eine Form der Therapie oder Phototherapie verwendet werden, so dass die Exposition der Haut – effektive Notwendigkeit, über zwanzig Behandlungen zu sein, die 2-3 mal pro Woche bei einer Frequenz von stattfinden.

Diese Krankheit, die zwar nicht ansteckend kann eigentlich überhaupt und in jedem Alter auftreten, aber wenn Sie die ersten Symptome bemerken, sollten sie ignorieren sie, weil eine schnelle Erkennung der Krankheit und Umsetzung geeigneter Behandlung macht die Symptome können praktisch nicht wahrnehmbar sein.