Übungen für Bein-Krampfadern

Übungen für Bein-Krampfadern

25 Juni 2018 Off By Lara

Krampfadern sind eine der häufigsten Erkrankungen von Menschen über vierzig. Die Neigung zu ihrer Bildung ist leider genetisch bedingt, obwohl eine angemessene Prophylaxe und Lebensführung ihr Auftreten nicht zulassen. Wie Krampfadern zu verhindern, und wenn sie erscheinen – wie Krampfadern zu entfernen – das sind die wichtigsten Fragen in Bezug auf diese Bedingung.

Die Bildung von Krampfadern

Krampfadern entstehen aufgrund genetischer Bedingungen, aber auch ein wenig aktiver Lebensstil, der zu Problemen mit den Ventilen führt. Sie pumpen nicht richtig Blut in ihre Adern. Zunehmender Blutdruck verursacht, dass er mit zunehmender Kraft auf die Wände der Venen in den Beinen drückt, die sich ausdehnen. Sie kehren nicht in ihre ursprüngliche Form zurück und sind durch dünne, straffe Haut als blaue, verdrehte Linien sichtbar.

Arten von Krampfadern

Die oben beschriebenen Krampfadern sind sogenannte Primäre Krampfadern, die mit effizienten tiefen Venenklappen aufgrund von Stagnation entstehen. Faktoren, die sie auslösen können, sind Schwangerschaft, Verstopfung, Gewichtheben oder Arbeit, die viele Stunden des Stehens erfordert.

Auf der anderen Seite werden Krampfadern durch einen tiefen Venenverschluss verursacht, der den Blutfluss in den oberflächlichen Venen verstärkt. Sie sind das Ergebnis einer Geschichte von Thrombose, Schäden an den Venen Venen oder stechend.

Symptome vor einer Krampfadererkrankung

Oft vernachlässigen wir die ersten Krampfadersymptome, mittlerweile ist es in der sogenannten In der Zeit vor dem Rüsselkäfer, die sich in dem Gefühl der müden und schweren Beine um die Knöchel herum manifestiert, können Sie ihnen entgegenwirken, indem Sie Ihre Gewohnheiten ändern. Venenvenen treten an den Beinen auf und starke Schmerzen in den Beinen werden durch venöse Claudicatio bestimmt. Die Haut über den Knöcheln ist sehr hart und die Wunden, die schwer zu heilen sind, können an den Unterschenkeln auftreten.

Anti-Varikose-Prophylaxe

Bei der Durchführung des Berufs, in dem viel stehen oder sitzen und über das Vorhandensein von Krampfadern in Ihrer Familie zu wissen, wir den richtigen Lebensstils kümmern sie seine Entwicklung zu verhindern:

  • häufige Positionswechsel während der Arbeit;
  • Übergewicht abnehmen;
  • Verzicht auf das Tragen enger Socken, Kniestrümpfe oder Strümpfe mit engen Striemen;
  • In bequemen Schuhen gehen, ohne High Heels;
  • Verwendung einer an Ballaststoffen und Vitamin C reichen Ernährung;
  • Reduzierung oder Verzicht auf Rauchen und Alkoholkonsum.

Krampfaderbehandlung

Je nach Diagnose und die Art von Krampfadern, die Methode der Behandlung eine Krankheit kann konservativ sein, einschließlich häufigen Rest mit den Beinen nach oben und spezieller Drehkreuze tragen, und die pharmakologischen Drogen genommen werden, wenn der Behälter abgedichtet wird.

Die operativen Methoden zur Entfernung von Krampfadern umfassen:

  • Stripping – die Babcock-Methode, bei der die Hauptvene entfernt wird und die Zweige, die sie verlassen – die Unterseite sind die Narben, die nach zahlreichen Einschnitten gebildet werden;
  • Minifococtomy – die Methode von Miller und Varady – mit der Entfernung des venösen Rumpfes mit kleinen Abschnitten;
  • Kryostripping – La Piverte’a Methode besteht in den Venen der Sondenspitze Kühl Lachgas bei der Einführung lebte von dem, was ihr klebt und Stück für Stück herausgezogen wird;
  • Sklerotherapie – eine nicht-chirurgische Methode zur Behandlung von Krampfadern durch Injektion in die Vene das Mittel, das ihre Wände zu verschmelzen verursacht.

Die nicht-invasive und schmerzlose Methode zur Entfernung von EVLT-Krampfadern wird in den letzten Jahren immer häufiger von Patienten gewählt.